Simultan Zuschauer und moderner Mäzen in einem künstlerischen Prozess

Eine Förderung der besonderen Art im Bereich Kunst ermöglicht Andreas Gebhard den Erwerb eines noch entstehenden Werkes von der kolumbianischen Künstlerin Juana Anzellini. Mit dem Kunstprojekt „Jeder sieht es, aber niemand will es sehen“ möchte sich die Künstlerin weiter mit dem Thema der Blindheit auseinandersetzen. Eine solche Werkgruppe kann als Installation präsentiert werden und weitere Sinne anregen. Bis zur Realisierung dieser Installation ist es jedoch ein langer Weg und ein nicht vorhersehbarer Prozess. „Ob Zeichnungen, Malereien und Grafiken mein Vorhaben tatsächlich transportieren können und ob diese Techniken sich gegenseitig positiv beeinflussen und fördern lassen oder ob man schlussendlich ein gänzlich anderes Medium finden muss? Diese Erkundungen sind nötig, brauchen Freiheit und gehören zu meinem Schaffensprozess – sowohl finanziell als auch geistig“ so die Künstlerin Juana Anzellini.

Schaffen. Konzeption. Vermittlung. Freiheit. Künstlerische Entfaltung. Mit individuellen und einzig-artigen Kunstprojekten möchte Creator Broker Owner als Schirmherr junge und aufsteigende internationale KünstlerInnen, die in Berlin arbeiten, in ihrer Entwicklung unterstützen und die Produktion von Kunstwerken fördern als auch deren weltweite Präsentation in der Öffentlichkeit ermöglichen. Die Werke aus der entstehenden Arbeit von Juana Anzellini für das Kunstprojekt werden dokumentiert und hier präsentiert. Im Anschluss daran folgt eine Ausstellung mit den Kunstwerken.

Über die Künstlerin 

Juana Anzellini ist 1985 in Kolumbien geboren und dort aufgewachsen. Im Herbst 2013 verlagerte sie ihren Lebensmittelpunkt nach Deutschland. Hier beteiligte sie sich bereits an mehreren Kunst-projekten/ Ausstellungen mit Malerei, Zeichnungen und Grafik. Ihre Arbeit wirft Fragen auf den Mensch, der sowohl in einer physischen, als auch in einer psychischen Dimension auftritt. Insbesondere interessiert sie das Thema Blindheit, ihre Grenzen und ihre Reichweite. Seit 2015 lebt und arbeitet sie in Berlin.

Webseite: www.juana-anzellini.com
Instagram: @juananzellini
Facebook: Juana Anzellini